Zielgruppe Schulklassen

Wir bieten für Grundschulklassen dreitägige Schullandheimaufenthalte an. Auf Anfrage führen wir auch halbtägige oder ganztägige Veranstaltungen durch.

Durch die Orientierung an der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) werden die Gestaltungskompetenzen der Teilnehmer*innen gefördert. Weitere Infos siehe BNE Vortrag.

Die Themen und der Ablauf werden gemeinsam geplant. Gerne gebucht werden folgende Themen und Inhalte, jeweils vorgestellt mit zwei Beispielen zum BNE Bezug.

Wald und Tiere: Bäume des Waldes, Schichtung des Waldes, Tiere des Waldes, Tierspuren, Schnitzen…

BNE Bezug exemplarisch:

  • Tierspuren: Welche Spuren verursachen wir im Leben? Perspektivwechsel -  die Welt aus einer anderen Perspektive betrachten.
  • Bäume des Waldes: Philosophieren mit den Schüler*innen. Was wäre wenn Europa wieder mit Waldbäumen bedeckt wäre? Was wäre, wenn Bäume uns ihre Lebensgeschichte erzählen? Holz als Rohstoff für Papier, Möbel…


Wiese: Pflanzen der Wiese, Wiesentiere, Filzen, Artenvielfalt, Vernetzung...

BNE Bezug exemplarisch:

  • Heilwirkung von Kräutern
  • Heilkräuter in anderen Ländern
  • Herstellung von Balsamen ...


Erde: Bestandteile des Bodens, Bodentiere, Zersetzung, Lehmofenbau, Kunst mit Lehm…

BNE Bezug exemplarisch:

  • Gesunde Böden - Bodenfruchtbarkeit für Pflanzen
  • Wie kann ich gute Komposterde herstellen?
  • Laubschicht - ein Paradies für Bodentiere.


Feuer: "Wie das Feuer zu den Menschen kam" - ein Feuer selber entfachen lernen, Feuerfeste, Forschen rund ums Feuer, Kochen am Feuer ...

BNE Bezug exemplarisch:  

  • Feuer und der Mensch - früher und heute
  • nachwachsende Brennstoffe im Vergleich
  • Kulturelles zum Thema Feuer z.B. Feuerrituale in der Geschichte des Menschen ...


Wir finanzieren uns über Projektmittel, daher bieten wir jedes Jahr besondere Module an. Für 2021 sind das Module zum Thema Artenvielfalt und Klimawandel sowie zum Hinterwälder Rind.

E-Mail
Anruf